Geburt

Geburt

Jeder Tag der Schwangerschaft ist ein Stück Vorbereitung auf die Geburt. Die Fähigkeiten zu gebären und geboren zu werden ist Ihnen und Ihrem Kind von Natur aus gegeben.
Es ist unsere Aufgabe als Hebammen jede normale Geburt in eigener Verantwortung zu leiten. Auf Wunsch werden Sie von uns während der Geburt Ihres Kindes betreut; wahlweise zu Hause oder im Geburtshaus.
Hierbei bieten wir Ihnen eine 1:1 Betreuung an. Das bedeutet, Sie werden während der gesamten Zeit der Geburt von einer Hebamme betreut. Wir unterstützen Sie beim Atmen, Entspannen und Finden der optimalen Gebärposition - auch eine Wassergeburt ist zu Hause und im Geburtshaus möglich. Unsere Aufgabe ist es den Verlauf der Geburt zu beobachten und notwendige Untersuchungen durchzuführen. 
Mit unserer Erfahrung und Kompetenz unterstützen wir Sie eine selbst bestimmte Geburt in Sicherheit und Geborgenheit zu erleben.

Die Geburtsbetreuung umfasst

  • Begleitung der gesamten Geburt
  • Neugeborenenerstversorgung (U1)
  • Hilfe beim ersten Stillen
  • Naht von eventuellen Dammverletzungen
  • Information über mögl. Prophylaxen für das Kind
  • Überwachung von Mutter und Kind für 3 Stunden nach der Geburt
  • Bei Anzeichen einer Gefahrensituation frühzeitige Hinzuziehung ärztlicher Hilfe

Welche Kosten entstehen, wenn wir unser Kind  im Geburtshaus zur Welt bringen ?

Die Kosten für eine Geburt im Geburtshaus oder zu Hause trägt die Krankenkasse. Die Kosten für die Rufbereitschaft der Hebamme in der Zeit von der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche bis zu vollendeten 42 Schwangerschaftswoche werden mittlerweile von vielen Krankenkassen übernommen. Sie selbst zahlen bei Übernahme durch die Krankenkasse einen Eigenanteil.

Bei allen Fragen zur Rufbereitschaft sprechen sie uns bitte persönlich an.